Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • «Ruswil – mein Lebensmittelpunkt...»

Homepage ruswil.ch Teilen

Mitteilungen aus dem Gemeinderat

Neue Anlaufstelle für Senioren

Die Seniorinnen und Senioren erhalten eine Beratungsstelle in Ruswil. Die Feuerwehr hat drei neue Offiziere. Der Gemeinderat dankt fürs Mitgestalten.

Im Jahr 2017 haben sechs Gemeinden der Region Sursee die Drehscheibe 65plus in Zusammenarbeit mit der Pro Senectute aufgebaut. Bei der Drehscheibe handelt es sich um eine kostenlose Anlaufstelle für Altersfragen. Sie bietet einen einfachen und direkten Zugang zu Informationen und Dienstleistungen rund ums Älter- und Altwerden. Die bisherigen Erfahrungen mit der regionalen Anlaufstelle in Sursee sind positiv. Das Angebot der Drehscheibe wird ab Januar 2021 auf weitere zehn Gemeinden der Region Sursee ausgeweitet, darunter auch auf Ruswil. In diesem Zusammenhang wird nach Sursee in Ruswil eine weitere regionale Anlaufstelle vor Ort geschaffen. Frau Christa Wechsler, dipl. Sozialarbeiterin, empfängt und berät jeweils jeden dritten Dienstagmorgen (08.30 bis 11.30 Uhr) im Monat interessierte Seniorinnen und Senioren sowie Angehörige auf Voranmeldung. Die Beratungsgespräche finden in den Räumlichkeiten der Musikschule im Pfarreiheim, Schwerzistrasse 11, statt. Die Anlaufstelle für die ältere Bevölkerung in Ruswil fusst auf der Gemeindestrategie und auf dem regionalen Altersleitbild.

Neue Feuerwehroffiziere
Der Gemeinderat hat auf Antrag der Feuerwehrkommission drei neue Feuerwehrleute zu Offizieren ernannt. Es sind dies Jan Gobber, Windbüelfeld 25; Beat Käch, Tändli 2 und Stefan Rinderknecht, Moosguetpark 3. Sie werden gleichzeitig in den Rang eines Leutnants erhoben. Die Behörde gratuliert den Genannten zur Beförderung und dankt ihnen für den wertvollen Einsatz zu Gunsten der Gemeinde und zum Schutze von Mensch, Tier und Umwelt.

eUmzug - digitale Umzugsmeldung
Das Einwohnerregister von Ruswil ist ab sofort an das Portal "eUmzug" angeknüpft. Das Portal von eUmzug Schweiz ermöglicht es einer meldepflichtigen Person mit Wohnsitz in der Schweiz, ihre Umzüge elektronisch abzuwickeln. Sie kann ihre Wegzugs-, Zuzugs- und Umzugsmeldung bei der Gemeinde, unabhängig von den Schalteröffnungszeiten, via Internet in einem Schritt erledigen. Informationen finden Sie unter www.eumzug.swiss/ oder auf unserer Webseite www.ruswil.ch.

Ruswil - mein Lebensmittelpunkt
Ein äusserst bewegtes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Die Pandemiesituation hat die Ruswilerinnen und Ruswiler, Vereine, Organisationen, die Unternehmen aber auch den Gemeinderat und die Verwaltung vor einige Herausforderungen gestellt. Wir alle haben es gemeinsam geschafft, etwas Licht in die düstere Zeit zu bringen. Vor allem private Initiativen halfen und helfen, die schwierige Zeit besser zu überstehen. Selbst kleine Gesten tragen dazu bei. Dank der grossen Solidarität und zahlreichen kleineren und grösseren Aktionen wurde Ruswil nicht zufällig von den Schweizerinnen und Schweizern zum solidarischsten Dorf des Jahres gewählt. Das bestärkt dem Gemeinderat darin, auch im kommenden Jahr Visionen und Ziele zu verfolgen. Ruswil soll nicht nur der geografische Mittelpunkt des Kantons, sondern Lebensmittelpunkt für zahlreiche Bevölkerungsschichten und ein Stützpunkt in der Region sein. Leben, arbeiten, sich bilden und erholen, sich treffen, sich versorgen und bewegen - das alles ist in Ruswil möglich. Dafür setzt sich der Gemeinderat im Sinne der Gemeindestrategie auch weiterhin ein. In vielen Fällen kann die Gemeinde nur die Basis legen oder Infrastrukturen zur Verfügung stellen. Für ein attraktives und lebendiges Dorf sorgen schlussendlich die Einwohnerinnen und Einwohner, Vereine, Organisationen und das Gewerbe. In diesem Sinne dankt der Gemeinderat allen herzlich fürs Mitgestalten und wünscht erholsame Festtage mit vielen Lichtblicken. Möge das Jahr 2021 wieder vermehrt positivere Schlagzeilen vermelden.