Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • «Ruswil – mein Lebensmittelpunkt...»

Homepage ruswil.ch Teilen

Mitteilungen aus dem Gemeinderat

Tobias Hoenger leitet ab 1. Dezember die Abteilung Gesellschaft & Soziales. Sebastian Duss ist neuer Feuerungskontrolleur. Der Gemeinderat informiert am 6. November über die Abstimmungsgeschäfte vom 26. November.

Tobias Hoenger wird neuer Leiter der Abteilung Gesellschaft und Soziales. Er übernimmt das Amt per 1. Dezember, ist 38-jährig und wohnt im Sempach. Aktuell arbeitet er bei der Reformierten Landeskirche Luzern im Departement Gesellschaft und Bildung. Er ist zudem Mitglied der Kirchenpflege der Reformierten Kirche Stadt Luzern und betreut dort das Ressort Gesellschaft und Soziales sowie das Ressort Finanzen. Mit der Wahl von Tobias Hoenger stärkt die Gemeinde den Bereich Gesellschaft, der zunehmend an Bedeutung gewinnt. Er nimmt als Abteilungsleiter in der Geschäftsleitung Einsitz. Der Gemeinderat freut sich auf die künftige Zusammenarbeit.

Neuer Feuerungskontrolleur

Neu vollzieht Sebastian Duss die gesetzlich vorgeschriebenen Feuerungskontrollen für kleine Holzfeuerungen im Auftrag der Gemeinde Ruswil. Gleichzeitig führt er auch die damit zusammenhängenden administrativen Arbeiten durch. Er übernimmt die Aufgabe von seinem Vater Peter Duss.

Orientierungsversammlung

Am 6. November findet um 19.30 Uhr die Orientierungsversammlung zur Gemeindeabstimmung vom 26. November statt. Der Gemeinderat orientiert im Pfarreiheim über das Budget 2024, das Glasfaserreglement und den Investitionsbeitrag an das Pfarreiheim. Daneben werden André Hegglin als Verwaltungsratspräsident des Alterswohnzentrums Ruswil und Rudolf Lang als Mitglied der Musikschulkommission Rottal verabschiedet. Im Anschluss offeriert die Gemeinde einen Apéro.

Betrieblicher Leistungsauftrag Schule

Der Gemeinderat hat den betrieblichen Leistungsauftrag für die Schulen Ruswil für das Schuljahr 2023/2024 genehmigt. Die Genehmigung erfolgt jeweils etwas zeitversetzt, da der Leistungsauftrag von der Bildungskommission für das aktuelle Schuljahr vorbereitet wird. Der Leistungsauftrag beinhaltet die Zielsetzungen für das laufende Schuljahr und gibt betriebliche Ziele auf der Basis von strategischen Stossrichtungen vor. Er beinhaltet ein breites Spektrum, von der Schulraumplanung über die Gesundheitsförderung und Schulentwicklung bis hin zur Personalgewinnung.

Austausch mit Delegationen aus Rüediswil

Anlässlich des Jahresgesprächs hat sich der Gemeinderat mit Vertretern der Ortsgemeinschaft und der Korporation Rüediswil ausgetauscht. Zusätzlich war heuer auch die Ortsmusik Rüediswil anwesend. Die anwesenden Gruppierungen leisten viel für das Dorf. Unter anderem organisiert die Ortsmusik jährlich die Rüediswiler Kilbi. Im Dezember stehen wieder der Weihnachtszauber und erstmals ein Laternenweg im Rüediswiler Moos auf dem Programm der Ortsgemeinschaft. Der Gemeinderat schätzt das grosse Engagement sowie die Nähe und das offene Gespräch im Jahresaustausch. Besprochen wurden Themen wie aktuelle Projekte im Ortsteil sowie Anliegen der anwesenden Gremien und der Bevölkerung. Thomas Glanzmann konnte vom erfolgreichen Abschluss des Bauprojektes Schulhaus Rüediswil berichten. Inzwischen ist die Fassade, welche im Jahr 2022 durch Hagelschlag stark beschädigt wurde, wieder in Stand gestellt. Zudem sind auch die letzten Spielgeräte innerhalb der Umgebung Ost installiert. Bei der Umgebung hat auch die Ortsgemeinschaft Rüediswil tatkräftig mitgearbeitet.

Kinoabend für die ganze Familie

Am Freitagabend zeigt Roadmovie in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ruswil in der Mehrzweckhalle den Film «die goldenen Jahre» mit Esther Gemsch und Stefan Kurt. Türöffnung ist um 19.30 Uhr. Der Film beginnt um 20.15 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt eine kleine Kinobar. Alle Ruswilerinnen und Ruswiler sind herzlich zu diesem einmaligen Kinoabend in Ruswil eingeladen. Der Eintritt ist frei. Es erfolgt eine Türkollekte zugunsten des Vereins Roadmovie.